Welche Rechtschutzversicherung


Diese Frage wurde am 2017-09-29 09:46:00 gestellt und bislang von 1 Experten beantwortet.

1
Antworten
1
Experten

Notariell wurde festgehalten dass nach dem Tod meiner Eltern mein Bruder 2/3 und ich 1/3 unseres Elternhauses bekomme. Rechte und Pflichten gehen erst nach dem Tod des längst überlebenden an uns über. Falls es später bei Nutzung oder Verkauf des Hauses zu Unstimmigkeiten kommen würde, möchte ich gerne wissen welche Rechtschutzversicherung hier notwendig währe.

Anfrage

Frage vom 29.09.2017
vor 10 Monaten
letzte Antwort
vor 10 Monaten
gelesen 557 mal

Antworten zu Welche Rechtschutzversicherung

Sortierung: chronologisch - neue Antworten zuerst

WL Finanzberatung



vor 10 Monaten

Sehr geehrte Damen und Herren,

in so einem Fall wollen die meisten Rechtsschutzversicherungen keine großen Leistungen erbringen. Gut ist da noch der ARAG Rechtsschutz mit einer Leistung bei Erbstreitigkeiten von bis zu 10.000 €.

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Link

auf diese Antwort Bezug nehmen

» jetzt eigene Frage stellen