Rechtsschutz bei Scheidung

Scheiden tut weh!

Eine Scheidung ist und bleibt ein unschönes Kapitel im zwischenmenschlichen Zusammenleben. Doch wenn es nun einmal zu unüberbrückbaren Differenzen im Eheleben gekommen ist, liegt in manchen Fällen eine Scheidung nahe. Dabei müssen zudem noch Themen wie z.B. Fragen im Sorgerecht, Unterhaltszahlungen, Immobilienbesitz und vieles mehr geklärt werden.

Gut wenn man eine Rechtsschutzversicherung für den Fall einer Scheidung mit abgeschlossen hat, um wenigstens die Kosten einer Scheidung mildern zu können. Der Steitwert wird dabei nach dem Einkommen der Eheleute sowie nach deren Vermögen bemessen. Die daraus entstehenden Anwalts- und Gerichtskosten übernimmt die Rechtsschutzversicherung für Scheidung.

Unser Tipp:

Das optimale Produkt bietet die ARAG:
Gezahlt werden bis zu 30.000 Euro beim Rechtsschutz in Ehesachen vor Gerichten bei 500 EUR Selbstbeteiligung für Mehrbeitrag 120,00 EUR (3 Jahre Wartezeit). Der Vertrag kann nur als Ehepaar abgeschlossen werden. Es haben dann beide Parteien Rechtsschutz im Ehestreit.