Huk-Coburg - Plus

Der Tarifvergleich der Huk-Coburg Plus Rechtsschutzversicherung wurde bislang 14677 mal angezeigt.

Testsieger Rechtsschutzversicherung von Huk-Coburg - Plus

Der Jahresbeitrag der Rechtsschutzversicherung beläuft sich für eine Kombination aus Privat-, Berufs- und Verkehrsrechtsschutz auf 217 € jährlich. Als Ergänzung kann auch der Mietrechtsschutz für 48 € pro Jahr zusätzlich gewählt werden.

Die maximale Deckungssumme in Europa beträgt: 1000000 €.

Die Konditionen für Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes betragen für die Kombination aus Privat-, Berufs- und Verkehrsrechtsschutz 169 € jährlich.
Der Mietrechtsschutz als Ergänzungspaket beläuft sich auf 45 € pro Jahr und kann optional gewählt werden.

Zu beachten ist, dass sich die Beitragssätze als Jahresbeiträge für Verträge mit einjähriger Laufzeit und jährlicher Zahlungsweise verstehen sowie kaufmännisch gerundet sind. Dabei ist die Versicherungssteuer in Höhe von 19 Prozent enthalten.

Was kostet die Plus Rechtsschutzversicherung der Huk-Coburg?

Die Rechtsschutzversicherung Plus der Huk-Coburg kostet für Privat-, Berufs- und Verkehrsrechtsschutz ca. 217 € im Jahr.

Sie Interessieren sich für eine Rechtsschutzversicherung?

Gesamtnote gut (1,9)
Steuerrechtsschutz bereits beim Widerspruch Ja
Sozialrechtsschutz bereits beim Widerspruch Ja
Verwaltungsrechtsschutz vor Gericht Eingeschränkt
Verwaltungsrechtsschutz bereits beim Widerspruch Eingeschränkt
Opferrechtsschutz Ja
Rechtsschutz bei Kapitalanlagestreitigkeiten Eingeschränkt
Weitergehender Rechtsschutz im Familien-, Lebenspartner- und Erbrecht Eingeschränkt
Beratungsrechtsschutz im Betreuungsverfahren und bei Patientenverfügungen Ja
Mediations-Rechtsschutz Eingeschränkt
Telefonische Rechtsberatung für alle Rechtsgebiete / Anrufe unbegrenzt Ja/Ja
Maximale Deckungssumme in Europa (Euro) 1000000
Selbstbeteiligung entfällt, wenn Fall nach anwaltlicher Erstberatung erledigt ist Ja
Privat-, Berufs- und Verkehrsrechtsschutz 217
Mietrechtsschutz als Ergänzungstarif 48
Privat-, Berufs- und Verkehrsrechtsschutz (öffentlicher Dienst) 169
Mietrechtsschutz als Ergänzungstarif (öffentlicher Dienst) 45

*D = Angebot im Direktvertrieb (schriftlich / telefonisch / Internet).
*@ = Angebot über Internet.
*E = Angebot für bestimmte Personengruppen oder Regionen.

  1. Kunde kann sich bei Streit mit dem Anbieter nicht an Versicherungsombudsmann wenden.
  2. Selbstbehalt entfällt, wenn für die Beratung ein Partneranwalt des Versicherers gewählt oder der Fall über telefonische oder internetbasierte Beratung erledigt wird.
  3. Selbstbehalt je Leistungsart. Beispiel: Wer etwa nach einem Unfall einen Anwalt braucht, um Schadenersatz geltend zu machen und auch um Bußgeld abzuwehren, zahlt den Selbstbehalt zweimal.
  4. Selbstbeteiligung: 100 Euro.
  5. Tarifänderung zum 1. Dezember 2011.
  6. Laut Anbieter kurzfristige Tarifänderung geplant.
  7. Mitgliedschaft im Kraftfahrer e. V. notwendig. Mitgliedsbeitrag 27 Euro.
  8. Beitrag abhängig von Lebensalter und Wohnort. Beispiel: Mann Geburtsjahr 1976, Postleitzahl 27793 bzw. 56329.

Stand: 12. Oktober 2011